1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Wasserverband Eifel-Rur präsentiert die fertige Renaturierung nahe Burg Trips

Geilenkirchen : Wasserverband Eifel-Rur präsentiert die fertige Renaturierung nahe Burg Trips

Der Wasserverband Eifel-Rur (WVER) hat bei Burg Trips die Wurm auf einer Länge von 550 Metern wieder in einen naturnahen Zustand versetzt. Der Fluss war an dieser Stelle stark begradigt. Die Maßnahme entspricht den Vorgaben aus dem Konzept zur naturnahen Entwicklung von Fließgewässern und dient der Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie.

Eenobs reduw eeni Speomahlr hlearcf e,tsgtetal mu die ukctiägenirgDgh rfü esnwGsweeerlsäeeb rederzuhsle.inwetle

iDe ßnamheaM nfda nhocs wräendh dre aBhueasp esegr Isnseeetr bei der gunö.vBerlke tJtze ltsetl red ERWV ise red nribeet kcfeehitniftlÖ vo.r mA asmgS,at 62. ai,M knöenn cish reitetesrsnIe ni imene InZfo-let dse rednbsaV tdtraelliie übre ide anegruRiruten enreinorimf, ecahnmd ise ma trogaV iefilzofl itnheiewge iwr.d

atulechFe esd rbsaeVnd eethns andn mzu Gähcerps nud frü nrrkEuglnäe ni rde Zeti vno 01 bis 17 Urh ruz ge.gfuVrün ueemrßAd nifned cihs aitnIoonrnmfe büre dsa etiwe Trimttkgeäpskestui dse rVndbes,a asd nbene red aßänstulsFhrgewrlgnueieet ndu edr ahutrnnnea gmagtUsletnu nov enbFntcassuslhti uhac die ibngugAseawsrrine mi igseebzugntEi rde ruR in scntuaDedhl iwoes ned trbeBei nov rlsTrneepa fmtuas.s

sDa lteZ htets lmbarinettu mi baeiuregnnrtitgsRuee an erd uW.rm rueehcBs sde f-tZeInols ninfde drto uahc inee elnkei ,tärSukgn rfü iKdnre igbt se zduem hcno ein eut.ralnngmrrstmUapgho

rDe dbvssreenWara turef hsic aadu,fr ciömltghs chaeilrehz sGtäe im n-lftoeZI na erd Wurm gßeenbrü uz .nnnöek