Geilenkirchen-Süggerath: Viele helfende Hände beim Sommerfest in Süggerath

Geilenkirchen-Süggerath: Viele helfende Hände beim Sommerfest in Süggerath

Bei bestem Wetter und großem Besucherandrang feierte die freiwillige Feuerwehr Süggerath ihr diesjähriges Sommerfest. Durch die zahlreichen helfenden Hände

Daran beteiligt waren die ansässigen Ortsvereine des Musikkorps Süggerath, der Schützen St. Martinus und des SV Süggerath Tripsrath. So konnte den Gästen ein vielfältiges Programm rund um das Feuerwehrgerätehaus der Löscheinheit geboten werden.

Auch für die Belustigung der Kleinsten wurde gesorgt. Eine Hüpfburg und verschiedene Spiele, organisiert von der Jugendfeuerwehr, hielten die Kinder bei Laune. Das Kinderschminken und die Fahrt mit einer Eisenbahn wurde sehr gerne in Anspruch genommen. Auch das neu installierte Freifunk-Wlan am Gerätehaus fand regen Anklang.

Die Erlöse des Abends werden in neue Ausrüstung, die Jugendarbeit und die weiterhin ehrenamtliche Arbeit der Einheit investiert.

(jh)
Mehr von Aachener Zeitung