Geilenkirchen: VfR-Boxer Martin Houben meldet sich zurück

Geilenkirchen: VfR-Boxer Martin Houben meldet sich zurück

Nach fast dreijähriger Durststrecke meldet sich der VfR-Boxer Martin Houben mit dem Gewinn der Bronzemedaille beim Internationalen Turnier in Eindhoven zurück in der Erfolgsspur. Bei dem Turnier gingen 13 Nationen an den Start.

In Houbens stark besetzter Gewichtsklasse, dem Halbschwergewicht bis 81 Kilogramm, gelang es ihm, sich bis ins Halbfinale zu kämpfen. Dies gelang ihm durch einen Sieg gegen John Simba, einen Rechtsausleger aus Belgien. In dem von beiden Seiten intensiv geführten Gefecht setzte sich Houben mit Kraft, Kondition und Willensstärke durch.

Im Halbfinale traf er dann auf Allan Cripps, ein Mitglied der Royal Navy aus England. In einem sehr taktisch geprägten Kampf verstand es der Brite immer wieder, Houben aus der Distanz anzuspringen und im Nahkampf die entscheidenden Treffer zu setzen. So musste sich Houben mit Bronze zufriedengeben.

Mehr von Aachener Zeitung