Geilenkirchen: Vereinsmeisterschaft: Tischtennisspieler der DJK haben Grund zum Feiern

Geilenkirchen: Vereinsmeisterschaft: Tischtennisspieler der DJK haben Grund zum Feiern

Ob die Sieger gleich mal zur ausgedehnten Meisterfeier in den Mallorca-Flieger gestiegen sind, stand am Ende von zwei spannenden Tagen bei der Tischtennis-Vereinsmeisterschaft der DJK Lindern-Würm-Beeck nicht fest. Klar war aber, dass man auf ungewohntem Terrain in der Sporthalle in Würm — die üblicherweise genutzte Halle in Lindern wird derzeit saniert — beste Leistungen erbrachte.

Am Ende gab es auf jeden Fall Grund genug zum Feiern. So siegten im Jugend-Doppel Tobias Kunisch und Linus Bredies vor Dennis Schroiff und Nick Baumgart, die wiederum Lars Baumgarten und Jonas Kunisch auf Rang drei verwiesen. Im Herren-Doppel lagen Jörg Hansen und Thomas John vorne, Zweite wurden Christoph Römer und Nicolai Schleiden, auf Rang drei schafften es Josef Beuel und Nils van Duijnhoven.

Beim Schüler-Einzel siegte Lars Baumgarten vor Nick Baumgart und Maxim Schmitz, im Jugend-Einzel setzte sich Dennis Schroiff vor Tobias Kunisch und Jonas Kunisch durch. Spannend wurde es bei der gut besetzten Herren-Konkurrenz. Hier siegte in der Gruppe A Christoph Römer vor Josef Beuel und Jörg Hansen.

Bei den Herren B stand Sven Hansen in der Endabrechnung als Sieger fest, noch vor Thomas John und Nils van Duijnhoven.

(mabie)
Mehr von Aachener Zeitung