Übach-Palenberg: Verdächtiger flüchtet ohne Fahrrad

Übach-Palenberg: Verdächtiger flüchtet ohne Fahrrad

Ein Mann aus Übach-Palenberg stellte am Dienstag gegen 5.30 Uhr auf einem Garagenhof an der Hans-Böckler-Straße eine Person fest, die sich dort in verdächtiger Weise aufhielt. Als der Unbekannte bemerkte, dass er beobachtet wurde, flüchtete er zu Fuß.

Der Zeuge verfolgte den Mann mit seinem Pkw und sah, wie er ein Fahrrad besteigen wollte. Dieses ließ er jedoch wieder stehen und lief zu Fuß über die Roermonder Straße und über eine Wiese in Richtung Borsigstraße davon. Bei der ersten Überprüfung der Garagen konnten die hinzugerufenen Polizisten keinerlei Beschädigungen feststellen.

Das zurückgelassene Fahrrad, ein schwarzes Mountainbike der Marke Giant, wurde sichergestellt. Der flüchtige Mann wurde vom Zeugen wie folgt beschrieben: etwa 1,75 Meter groß und sportlich, etwa 25 Jahre alt, dunkle Augen, bekleidet mit einer grünlichen Tarnhose, einer schwarzen Bomberjacke und einem dunklen Kapuzenpulli.

Wer Angaben zu der verdächtigen Person oder dem sichergestellten Fahrrad machen kann, melde sich bei der Kriminalpolizei in Geilenkirchen unter Telefon 02452/9200.

Mehr von Aachener Zeitung