Gangelt-Hastenrath: VdK-Landesverband: Ehrennadel für den Ehrenvorsitzenden

Gangelt-Hastenrath: VdK-Landesverband: Ehrennadel für den Ehrenvorsitzenden

Mehr als 150 Mitglieder des VdK-Ortsverbands Selfkant waren der Einladung zur Sommerparty in der Hastenrather Festhalle gefolgt. Sie erlebten schöne Stunden unter Freunden. Seit vielen Jahren sind diese Sommerfeste ein Höhepunkt im Jahreskalender des VdK-Ortsverbands.

Vor einigen Wochen wurde Franz Lipperts zum ersten Vorsitzenden gewählt. Lipperts übernahm das Amt von Hans Soiron, der seit 2002 Vorsitzender war und nun kürzer treten möchte. So war die Sommerparty für Franz Lipperts eine Premiere als erster Vorsitzender. Er begrüßte den Kreisvorsitzenden Hans-Jürgen Rewers nebst Gattin ebenso wie den Ehrenvorsitzenden des VdK-Ortsverbands Selfkant, Hans Soiron. Ein Willkommensgruß galt ebenfalls dessen Gattin Marlene. Ferner begrüßte Lipperts zahlreiche Gäste aus Wirtschaft und Politik.

Franz Lipperts blickte in seiner Ansprache kurz auf die vom VdK angestoßene bundesweite Kampagne „Soziale Spaltung stoppen“. Erstes Highlight war dann die Auszeichnung langjähriger Mitglieder. Für zehn Jahre wurde Gerhard Hilkens geehrt, stolze 25 Jahre ist Josef Rours dabei. Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Rewers übernahm danach das Mikrofon, denn er durfte eine besondere Ehrung vornehmen. Der Kreisvorsitzende würdigte den Ehrenvorsitzenden Hans Soiron für seinen unermüdlichen Einsatz und die Hilfsbereitschaft nicht nur im Ortsverband Selfkant.

Auch als Beisitzer im Kreisvorstand war Hans Soiron sehr aktiv. Rewers blickte auf viele gemeinsame und immer faire Diskussionsrunden zurück. Soiron sei ein Freund, der für sein Lebenswerk VdK notfalls mit dem Kopf durch die Wand gegangen sei. „Er hat den VdK-Ortsverband 2002 mit rund 50 Mitgliedern übernommen und schraubte durch seinen unermüdlichen persönlichen Einsatz die Mitgliederzahl auf über 600“, betonte der Kreisvorsitzende und überreichte zum Dank die Silberne Ehrennadel des VdK-Landesverbands.

(agsb)