1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Übach-Palenberg: Umstrittener Wasserkonzessionsvertrag wird am Freitag unterschrieben

Übach-Palenberg : Umstrittener Wasserkonzessionsvertrag wird am Freitag unterschrieben

Am Freitag soll im Übach-Palenberger Rathaus der Wasserkonzessionsvertrag zwischen Stadtverwaltung und Enwor GmbH unterzeichnet werden. Dies hat die Stadt am Mittwochabend angekündigt. Kommt es tatsächlich so, wäre der dreieinhalb Jahre währende und ab Ende 2016 auch vor Gericht ausgetragene Streit endgültig beigelegt und der Weg frei für die Übach-Palenberger Wasserversorgungsgesellschaft.

Langfristig könnte die Gesellschaft gemeinsam mit dem Partner Enwor auch die Versorgung mit Gas und Strom übernehmen. Für Unternehmen wie die NEW AG, die letztlich vergeblich gegen die Wasserkonzessionsvergabe an Enwor geklagt hatte und die Inhaber der Übach-Palenberger Gaskonzessionen ist, entsteht damit nunmehr ein neuer, lokaler Konkurrent.

Die Einspruchsfrist der im Vergabeverfahren unterlegenen Unternehmen lief bis Donnerstag. Kurz vor Redaktionsschluss teilte Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch mit, dass bislang keine Verfügung eingegangen sei. Theoretisch wäre dafür aber auch noch bis Mitternacht Zeit gewesen.

(jpm)