1. Lokales
  2. Geilenkirchen
  3. Übach-Palenberg

Straßensperrungen: Wo kommt man noch über die Wurm?

Straßensperrungen : Wo kommt man noch über die Wurm?

Die Wurmtalbrücke in Marienberg wird dieses Wochenende gesperrt. Die Brücke in Zweibrüggen ist gesperrt. Und auch in Frelenberg stehen Arbeiten und Sperrungen an.

Von der einen Wurmseite mit dem Auto auf die andere Wurmseite zu kommen, könnte in den nächsten Wochen im Stadtgebiet Übach-Palenberg schwierig werden. Von Freitag, 11. November, 19 Uhr, bis Sonntag, 13. November, 21 Uhr, muss die Wurmtalbrücke zwischen Palenberg und Marienberg gesperrt werden, da der Landesbetrieb Straßenbau NRW Sanierungsarbeiten an Brückenbauwerken durchführen muss.

Um die Sperrung zu umfahren, muss man weit in den Norden ausweichen. Da in Zweibrücken die Wurmbrücke ebenfalls gesperrt ist und am Montag und Dienstag, 14. und 15. November, wegen Sanierungsarbeiten des Bahnübergangs Frelenberg auch die Teverenstraße für den Kraftfahrzeugverkehr komplett gesperrt wird, führt die offizielle Umleitung über die L364 „Hommerschen“ kurz vor Geilenkirchen.

Doch auch nach dem 13. November, wenn die komplette Sperrung der Wurmtalbrücke zwischen Palenberg und Marienberg aufgehoben ist, wird der Verkehr nicht wie gewohnt fließen können. Denn dann wird der Verkehr mit wechselnder Ampelschaltung halbseitig über die Wurmtalbrücke an der Baustelle vorbeigeführt – bis Ende März soll dies dauern. „Dadurch kann es in beiden Richtungen zu Rückstaus und erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen“, meldet die Stadt Übach-Palenberg. Sie bittet Ortskundige darum, den Bereich großräumig zu umfahren.

(bwi)