Übach-Palenberg: Trommler- und Pfeiferkorps besucht die Partnerstadt

Musik und Tanz : Bei Freunden in Rosny-sous-Bois

Die Partnerstadt von Übach-Palenberg, Rosny-sous-Bois in Frankreich, hatte die Spielleute des Trommler- und Pfeiferkorps Übach-Palenberg zur musikalischen Teilnahme am Weinfest und der Braderie eingeladen.

Dominique Denneulin vom dortigen Partnerschaftsverein hatte die Betreuung und Organisation wie schon so oft im Pariser Vorort übernommen. Also fuhren die Musiker für zwei Tage zur Partnerstadt und wurden von den Franzosen bei der Ankunft herzlich mit einem „Pot de bienvenue“ empfangen.

Am nächsten Tag ging es nach dem gemeinsamen Frühstück im Rathaus los: Alle Teilnehmer des Weinfestes versammelten sich zum „17. Grand Chapitre de la Confrérie de la Feronne Haute de Rosny-sous-Bois“ und damit zum bunten Festzug vor dem Rathaus.

Abordnungen der verschiedensten Bruderschaften aus ganz Frankreich zogen unter den musikalischen Klängen des Trommler- und Pfeiferkorps Übach-Palenberg zur Kirche Sainte Genevive, wo in einem Festgottesdienst die mitgebrachten Gaben gesegnet wurden. Anschließend ging es wieder mit Musik und Defilee zurück zum Rathaus. Dort fand die Proklamation von Mitgliedern der Bruderschaften und Gilden statt. Anschließend spielte das Trommler- und Pfeiferkorps Übach-Palenberg vor dem Rathaus zum Konzert auf. Im Anschluss waren alle Gäste im großen Saal des Rathauses zur Braderie mit Tanz eingeladen.

Ganz so ausgelassen konnten die Gäste aus Übach-Palenberg nicht feiern, denn schon gegen Abend machten sie sich auf dieHeimreise, müde, aber mit der Gewissheit, einen schönen Tag erlebt und die deutsch-französische Freundschaft gefestigt zu haben.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung