Übach-Palenberg: Nacht für die Jugend mit Workshops, Musik und Tanz

nachtfrequenz19 : So vielfältig ist die Jugendkultur in Übach-Palenberg

Das Projekt „nachtfrequenz19 – Nacht der Jugendkultur“ findet zum ersten Mal in Übach-Palenberg statt. Dazu gibt es für Jugendliche Workshops, Bühnenprogramm, Sport, Musik und einiges mehr.

Jugendkultur Übach-Palenberg – vielfältiger als Du denkst! Unter diesem Motto findet erstmalig im Rahmen des Großprojektes „nachtfrequenz19 – Nacht der Jugendkultur“ am Samstag, 28. September, eine große Jugendkulturveranstaltung auf dem Vorplatz des Mehrgenerationenhauses in Palenberg statt. Veranstalter ist die Stadt Übach-Palenberg, gefördert wird das Projekt von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit in NRW und vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW.

Mitarbeiter des Jugendzentrums, der evangelischen Kirchengemeinde, des Fördervereins für Kinder und Jugend Frelenberg und die städtischen Streetworker haben sich unter dem Namen „Jugendarbeit Ü-P“ zusammengeschlossen und gemeinsam das Komzept für die Nacht der Jugendkultur erarbeitet. Gemeinsam wollen alle Jugendarbeiter zeigen, dass die Jugenkultur in Übach-Palenberg vielfältiger ist, als dies vielen Jugendlichen bewusst ist.

Am 28. September soll es ein buntes Programm geben. Los geht es um 17 Uhr mit verschieden Workshops aus den Bereichen Rap, HipHop-Tanz, Lightpainting und Graffiti. Alle Angebote richten sich an Jugendliche ab 14 Jahren und sind kostenlos. Für einige Workshops ist eine Anmeldung erforderlich. Mehr Details sind unter www.uebach-palenberg.de oder www.funtasie-ev.de zu finden.

Ab 20 Uhr beginnt dann auf dem Vorplatz des Jugendzentrums das Bühnenprogramm. Präsentiert werden dabei auch die Beiträge, die in den Workshops erarbeitet wurden. Außerdem wird es weitere Tanzdarbietungen und musikalische Beiträge geben. Der Rapper „Aixact“ wird einige Lieder performen, und auch die integrative Band „Rückenwind“ wird für Stimmung sorgen. Last but not least ist der auch Kooperationspartner von „Rückenwind“ dabei, die Band „AkustikThree“.

Ebenfalls schon ab 17 Uhr gibt es am und im Jugendzentrum ein kurzweiliges Rahmenprogramm mit einem Mix aus Information und Aktion. Die beiden Bauwagen von Streetworker Alex Zenker und Jugendarbeiter Manni Wellens werden vor Ort sein und laden zum Chillen ein. Das Torwandschießen, Air-Hockey-, Kicker- und Billardspielen bieten reichlich Gelegenheit, sportlich aktiv zu werden.

Willkommen ist bei der Nacht der Jugendkultur jeder, der sich für die Themen Jugend und Kultur in Übach-Palenberg interessiert.

Mehr von Aachener Zeitung