Übach-Palenberg: GGS Palenberg erhält Zertfikat gegen Rassismus

GGS Palenberg : Schule ohne Rassismus, aber mit Courage

Die GGS Palenberg ist jetzt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Das Zertifikat wurde beim Schulfest übergeben.

Schulleiterin Martina Eichler von der Gemeinschaftsgrundschule Palenberg war am Samstag sehr glücklich. Als erste Schule im Kreis Heinsberg wurde in einer kleinen Feierstunde beim Schulfestes das Zertifikat überreicht „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Das entsprechende Emblem hängt nun am Eingangsbereich der Schule.

Daniel Bani-Shoraka vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Heinsberg überreichte das Zertifikat und lobte die Schule für ihr Engagement. Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch gratulierte im Namen der Stadt: „Das ist eine ganz besondere Auszeichnung. Sie bedeutet dass hier alle Kinder, egal welcher Herkunft, miteinander lernen und spielen können.

Schulamtsdirektor Christoph Esser wünschte der Schule viel Glück bei der Umsetzung des neuen Mottos, auch in schwierigen Situationen.

Die Kreismusikschule sorgte in der Feierstunde für den guten Ton, lud nachher zum offenen Musikunterricht ein. Nach dem Festakt startete das Schulfest mit vielen Aktivitäten, auch hier war das „Wir-Gefühl“ Programm.

Während der Feierstunde wurde vom Förderverein das Ergebnis des Sponsorenlaufes am Vortage bekanntgeben: Eine Runde war 400 Meter lang, 154 Kinder waren aktiv, im Durchschnitt lief jedes Kinder zur Überraschung aller sieben Runden – vier schafften sogar 14 Runden. Insgesamt wurde ein Ergebnis von 3.253 Euro erzielt. Mit dem Sponsorenlauf ist das Zirkusprojekt der GGS für 2020 auf sehr guten Weg.