Übach-Palenberg: Daniel Bulabula lädt ein zur 2. Profiboxnacht

2. Übach-Palenberger Profiboxnacht : Für Bulabula geht es um die Deutsche Meisterschaft

Bei der zweiten Übach-Palenberger Profiboxnacht am 7. Dezember in der Waschkaue stehen vor allem Profiboxer aus der Region im Ring. Im Hauptkampf tritt Daniel Bulabula um den Deutschen Meistertitel im Schwergewicht an.

Daniel Bulabula bekommt seinen nächsten Titelkampf. Bei der zweiten Übach-Palenberger Profiboxnacht tritt der Geilenkirchener gegen den Deutschen Meister im Schwergewicht, Eugen Buchmüller aus Bremerhaven, an. Dieser Titelkampf, angesetzt über zehn Runden, ist für den fast 30-jährigen Bulabula der sechste Profikampf seit seinem Comeback im Juli 2018. Bei allen Begegnungen ist er als Sieger aus dem Ring gegangen, und diese Serie möchte er nun in Übach-Palenberg natürlich fortsetzen.

„Ich freue mich sehr auf die Profiboxnacht. In dieser Woche starte ich mit dem ganz intensiven Training, nachdem mich zuletzt ein paar Infekte zurückgeworfen haben.“ Daniel Bulabula wird bei dem Event in der Waschkaue nicht nur als Herausforderer beim finalen Boxkampf dabei sein. Wie schon im Vorjahr hat er die Übach-Palenberger Profiboxnacht mit seiner Agenuter „Black-Lion-Event-Promotion“ auch komplett selbst organisiert. „Acht Profikämpfe sind an diesem Abend geplant. Und im Vorprogramm wird es vier bis fünf Amateurkämpfe für meine Jungs vom VfR Übach-Palenberg geben“, sagt Bulabula, „sie treten gegen Gegner aus anderen Vereinen der Region an.“

Neben Bulabula werden als Hauptkämpfer noch Ilias Essaoude aus Dorsten, Yassine Moussaoui aus Geilenkirchen und Denis Sterl-Guedes aus Aachen in den Ring treten. „Ich wollte bekannte Leute aus der Region boxen lassen“, erklärt Daniel Bulabula.

Namen ziehen natürlich auch Leute an, und das freut den Geilenkirchener, der sich sowohl bei der Premiere der Boxnacht im verganenen Jahr als auch bei der Open-Air-Party im August im Wurmtal auch als Veranstalter durchaus einen Namen gemacht hat: „Der Vorverkauf ist schon gestartet und läuft prima. Aber es gibt natürlich noch genügend Karten.“

Alle Gäste erwartet in der Waschkaue neben den Boxkämpfen ein buntes Rahmenprogramm. Die „Sambakönigin“ Miss Latinadance wird dabei sein, ebenso wie die Live-Band „Rumtreiber“, die mit kölschen Tönen für Stimmung sorgen wird.

Mehr von Aachener Zeitung