Täter mit schlechten Zähnen: Raubüberfall auf offener Straße gescheitert

Täter mit schlechten Zähnen : Raubüberfall auf offener Straße gescheitert

Nach einem Raubüberfall auf einen Mann in Übach-Palenberg am Sonntag fahndet die Polizei nach dem Täter. Eine Beschreibung liegt vor – auffallend sind wohl die Zähne des Täters.

Kurz vor 16 Uhr näherte sich der Räuber auf der Straße Kirchberg von hinten einem 55-jährigen Niederländer, der in Richtung Talstraße ging. Dann bedrohte er den 55-Jährigen mit einer Pistole und verlangte Bargeld und das Handy seines Opfers.

Doch der Niederländer stieß den Unbekannten weg, woraufhin der ohne Beute in Richtung Talstraße davonrannte. Der Überfallene beschrieb den Täter als 20 bis 30 Jahre alt und 1,70 bis 1,80 Meter groß. Er habe eine blaue Jacke sowie eine grüne Mütze getragen. Der Unbekannte habe europäisch gewirkt, sprach Deutsch und Englisch und hatte schlechte, schwarze Zähne. Er blutete an der Wange.

Wer Hinweis auf den Täter hat, wird gebeten, sich bei der Polizei in Heinsberg zu melden, Telefon 02452/9200.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung