Jubilare geehrt: Kirchenchor Übach singt und feiert

Jubilare geehrt : Kirchenchor Übach singt und feiert

Der Kirchenchor St. Dionysius Übach feierte sein 170-jähriges Bestehen im Rahmen seines Cäcilienfestes mit der Gestaltung einer Messe in der Pfarrkirche und einem geselligen Festabend im Bischof van der Velden-Haus in Übach.

Die beiden Chorleiter Andreas Kampa und Wilfried Hirche waren an der Aufführung einer Messe des Komponisten Michael Haydn aktiv beteiligt. Der „neue“ Chorleiter Kampa dirigierte, während der „alte“ Chorleiter Hirche die Orgelbegleitung übernommen hatte.

Die Vorsitzende des Kirchenchors St. Dionysius Übach, Veronika Lücker, sang in der Kirche das Sopran-Solo. Nach der feierlichen Messe trafen sich die Chormitglieder zum geselligen Beisammensein im Bischof van der Velden-Haus. Neben dem gemütlichen Beisammensein bei gutem Essen und einem entsprechenden Getränkeangebot wurden auch zwei langjährige Mitglieder geehrt. Tenor Hans Scharf, der auch als Schriftführer des Übacher Kirchenchores fungiert, wurde mit Blumen und einer Ehrenurkunde für 40-jährige Chormitgliedschaft geehrt.

50 Jahre Sänger im Chor

Franz-Leo Schmitz singt im Chor den Bass. Neben seiner Sängertätigkeit hat er auch das Amt des Kassierers im Förderverein des Kirchenchores inne. Franz-Leo Schmitz wurde für 50-jährige
Chormitgliedschaft ausgezeichnet. Auch ihm wurden von der Vorsitzenden Veronika Lücker die entsprechende Ehrenurkunde und ein Blumenpräsent überreicht.

Regelmäßige Proben und die Gestaltung von Messen sind fester Bestandteil im Ablauf des Chorjahres. Gelegentlich werden auch Konzerte aufgeführt. Wer Lust am Gesang in einer netten Gemeinschaft hat, ist herzlich eingeladen, einfach einmal bei einer der Chorproben vorbeizuschauen. Die 25 Mitglieder des Kirchenchors St. Dionysius Übach proben immer mittwochs ab 20.15 Uhr im Bischof van der Velden-Haus am Kirchplatz 11 in Übach.

(defi)