1. Lokales
  2. Geilenkirchen
  3. Übach-Palenberg

Kommentar zum Haushalt: Kein Grund zum Höhenflug

Kommentar zum Haushalt : Kein Grund zum Höhenflug

Ein ausgeglichener Haushalt und geplante Investitionen in Höhe von 14 Millionen Euro – da darf man sich als Bürgermeister schon einmal auf die Schulter klopfen. Meinetwegen auch in einer sich wiederholenden Rede, die den Anwesenden einiges an Sitzfleisch abverlangt.

lngrsildAe nthlo chlnaamm ien kiclB breü die enGezr edr uoenm,Km mu eid uipoerEh ein wieng uz pfmed.än -eaaÜhlgrnbPbce irtefe eid nkSngeu erd rreunsGudet B ovn 695 tnrPzeo ufa 608 zonPter als cssithrhosie nsei.giEr In ireiknnGelhec tileg edi nuruGdtrese B seti hnraeJ tsatonkn ieb 684 oenrzt.P ocDh se hetg conh egüntrsig – ni agWeerbssn nsdi es oasrg nur 341 Pn.ztoer

iDe utg 50 uorE herm in eeimn aP-tahHnnl-soeZseriweu isdn rwaz nett, earb kelien nrinen:rEgu vro füfn anrheJ tregbu die rusntGudeer B ni anbbgearlc e-hÜP 505 z.nProet eDi reGeseuebetwr rduew ignsbeür zu emkine kZunipett gnebneaoh ndu bleib chau in red snteefti sKire tsanotkn bie 475 rz.Poetn ieD ewEhornni ahnbe heirn eliT zu iredes intpiesov kEnngtlwuic ergig.atneeb raeDh its ied enSkentseugur unr uennqetsko udn rov end onhlamlenKamuw mi ennmmdeko rhaJ leciethgni ahuc nthic rhebrcsadü.ne