1. Lokales
  2. Geilenkirchen
  3. Übach-Palenberg

Karneval in Übach-Palenberg-Scherpenseel: Begeisterte Zuschauer trotz Dauerregen

Karneval in Übach-Palenberg-Scherpenseel : Begeisterte Zuschauer trotz Dauerregen

Rund 500 Narren zogen durch Scherpenseel – allerdings nicht ungestört von Wind und Wetter. Der Aufbau eines Wagens flog in hohem Bogen davon.

Das war ihnen zu heikel: Die Interessengemeinschaft „Karnevals Jecke Scherpenseel“ hatte den Start zum gestrigen Umzug auf den Ortseingang von Scherpenseel verlegt. Siepenbusch und Windhausen wurden kurzerhand gestrichen, da man Sorge hatte, auf dem freien Stück dazwischen dem Wind zu viel Angriffsfläche zu bieten.

Und trotzdem war der Schützenbruderschaft der Aufbau ihres Wagens – eine Reminiszenz an die letzte Gärtnerei im Ort – in hohem Bogen davon geflogen. 15 Wagen und rund 10 Fußgruppen machten sich auf den Weg, erlebten begeisterte Zuschauer, teils heftigen Dauerregen und jede Menge Spaß. Über 500 Aktive sind im Zug mitgegangen.

Und natürlich ließ sich auch das Übach-Palenberger Stadtprinzenpaar von der KV Wurmtal-Funken, Josef I. und Brigitte I., dieses tolle Erlebnis nicht entgehen. Sie bildeten den Schlusspunkt in dem närrischen Lindwurm. Sturm und Regen konnten die Feierwütigen aber nicht davon abhalten, nach der großen Runde durch den dauerbaustellengeprägten Ort ihren Sieg über das Wetter gebührend in großer Runde zu feiern.

Da es nicht nur Konfetti vom Himmel regnete, waren Schirme für die Narren das Mitbringsel der Wahl. Foto: Karl-Heinz Hamacher