Spender gesucht: Baumpflanzaktion am „Outbaix“ Übach-Palenberg

Spender gesucht : Baumpflanzaktion am „Outbaix“ Übach-Palenberg

Der „Garten des Grauens“ am neu eröffneten Musicclub Outbaix in Übach-Palenberg soll durch eine Spenden- und Anpackaktion zu einer Oase mit heimischen Gewächsen verschönert werden.

„Ja, ist denn schon Wahlkampf?“ könnte man sich angesichts der jüngsten Aktion von Bündnis 90/Die Grünen in der ehemaligen Zechengemeinde fragen. Darauf angesprochen lacht Parteichef Frank Kozian nur und verweist direkt am Outbaix an der Stadionstraße in Übach-Palenberg auf den „Garten des Grauens“. Denn während sich die Gäste im ehemaligen Kultclub schon wieder wie Zuhause fühlen, geht auf dem Außengelände in Sachen Gemütlichkeit noch nix.

Darum soll mit einer gemeinsamen Spenden- und Anpackaktion genau dort angesetzt werden. „Ich habe mal mit Profis gesprochen, was die haben wollten, war letztlich nicht zu stemmen“, so Kozian. Um den Outbaixlern und ihren Verdiensten rund um die Musikkultur in Übach-Palenberg zu danken, so umschreiben es die Grünen, organisieren sie nun eine Baumpflanzaktion.

Das Muster ist bekannt: Spender geben eine ihnen genehme Summe aus, um bestimmte Pflanzen zu erstehen und dann dem Außengelände des Clubs zu spenden. Platz zum Füllen gibt es genug, wie ein Besuch des hinteren Geländes in Richtung Stadion Übachtal zeigt. Die dort vorhandene Struktur bietet ein ideales Areal zum Begrünen. Outbaix Besitzer Michael Kerres malt mit seinen scheinbar ständig von den vielen Arbeitsstunden im Gebäude bestaubten Händen in die Luft, wie es mal aussehen könnte. Ein Biergarten wird kommen, eine Rampe für möglichst barrierefreien Zugang und zusätzliche Flächen für eine Sommerbühne und ein Marktgelände. Der Club könnte sich nämlich gut vorstellen, dass in Zukunft einmal Mittelaltermärkte dort ihre Zelte aufschlagen.

Da die Outbaixler derzeit aber noch alle Hände voll damit zu tun haben, den Musikbetrieb auszubauen, ist  das Geld ein wenig knapp. Die Grünen springen ihnen daher zur Seite. Sie haben selbst schon einige Gewächse gespendet, weitere sollen folgen. Als Partner sind zwei Gärtnerbetriebe aus Übach-Palenberg mit im Boot, damit sich nachher ein harmonisches Bild ergibt. „Uns schweben heimische Bäume und Sträucher vor, damit auch die Insekten und Vögel etwas davon haben“, erklärt Kozian.

Die Böschungsmyrte gehöre dazu, außerdem sind Kriechmispel, Fingerstrauch, Rote Sommerspiere, Hain- und Weißbuche, Süßkirsche und Sommerflieder auf der Liste zu finden, die auf der Homepage der Grünen unter www.gruene-uebach-palenberg.de einzusehen ist. Dort finden interessierte Spender auch alle wichtigen Informationen. „Die Vorbereitungen für die Aktion werden bis zum Winter abgeschlossen sein“, sagt Kozian. „Zum Frühjahr wollen wir dann loslegen und in einer gemeinsamen Aktion unseren Beitrag zur Wiederauferstehung des Outbaix leisten.“

Mehr von Aachener Zeitung