Achim Andres ist neuer Schützenkönig in Frelenberg

Tradition : Neuer Schützenkönig in Frelenberg

Großer Jubel bei der St. Dionysius Schützenbruder 1765 Frelenberg. Mit dem 238. Schuss hallte der Jubelschrei durch das Wurmtal und Achim Andres ballte die Faust. Der Holzvogel segelte nach dem Superschuss zu Boden und Felenberg feierte seinen neuen Schützenkönig.

Der strahlte über das ganze Gesicht und nahm zusammen mit seiner Königin Steffi gerne die zahlreichen Gratulationen entgegen.  „Das werden lange Wege zum Königshaus in der Heinsberger Strasse“, witzelte Frelenbergs neue Majestät.

Das Königsvogelschießen  auf dem Sportplatzgelände war gut besucht. Vor dem Erfolg des Papas konnte Familie Andres sich bereits über den Erfolg von  Sohnemann Maurice freuen. Er wurde neuer Prinz der Bruderschaft. Die Schützenjugend zeigte am Tage ebenfalls großen Schützengeist. So konnte sich Julie Giesen als neue Schülerprinzessin feiern lassen.

Und ein ganz kleiner Knirps lässt derzeit die ganze Bruderschaft jubeln. Miftar Picari verteidigte erfolgreich seinen Bambini-Prinzentitel.

Mehr von Aachener Zeitung