Übach-Palenberg: Ehrungen bei der kfd

kfd Palenberg : Ehrungen beim Kaffeenachmittag

Einige Ehrungen standen beim Kaffeenachmittag der Katholischen Frauengemeinschaft auf dem Programm. Bei bester Stimmung freuten sich die Geehrten über den verdienten Applaus.

„Immer, wenn der Herbst kommt, freuen wir uns auf diesen Termin“, das sagte die Vorsitzende Doris Windeck schon des Öfteren beim Kaffeenachmittag der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) Palenberg. Dieses Mal konnte sie leider an der geselligen Runde im Theresiensaal an der Barbarastraße nicht teilnehmen.

Dennoch waren die anwesenden Damen bester Laune, ließen sich Kaffee, Kuchen und Belegtes schmecken.

Als stellvertretende Vorsitzende übernahm Ursula Suchan die traditionsgemäß immer zu diesem Termin stattfindenden Ehrungen, an denen leider nicht alle Damen selbst teilnehmen konnten. Für 25 Jahre in der kfd Palenberg erhielten Annemarie Büschel, Eva Samereier und Martina Zantis eine Urkunde plus Anstecknadel zu ihrem silbernen Jubiläum. Für 40 Jahre gab es zwar keine gesonderte Urkunde, aber größte Anerkennung der anwesenden Damen für Anna Daume und Hubertine Dewies. Mit sage und schreibe 65 Jahren Mitgliedschaft durfte sich Elisabeth Kouchen in Abwesenheit schließlich über den Applaus der Anwesenden freuen.

Der Vorstand dankte abschließend noch für die Aktivitäten und den Einsatz der Aktiven in der kfd.