Übach-Palenberg: Training beim Profi: Horst Kallinowski zu Gast in Übach-Palenberg

Übach-Palenberg: Training beim Profi: Horst Kallinowski zu Gast in Übach-Palenberg

Horst Kallinowski aus Dortmund, 10. DAN Tai-Jitsu HK-Ryu, ehemaliger Ausbilder der SEK/MEK-Einheiten der Polizei NRW, hielt sich auf Einladung des KSV „NINJA“ in Übach-Palenberg auf. Lehrgangsthema waren diesmal Bewegungslehre und Grundtechniken im Tai-Jitsu HK-Ryu.

Horst Kallinowski zeigte und trainierte mit den Lehrgangsteilnehmern eindrucksvoll Techniken aus seinem System in gewohnter Präzision und Schnelligkeit.

Neue Graduierungen

Am Ende des Lehrgangs wurden folgende Sportkameraden, die regelmäßig im Verein trainiert und entsprechende Lehrgänge besucht haben, mit neuen Graduierungen durch Horst Kallinowski und Cheftrainer Ulrich Rusina, ausgezeichnet: Zum 1. DAN HK-Ryu (schwarzer Gürtel) Frank Lemmens und Nourettin Chousein Aga, zum 2. DAN Sandra Müller, zum 3. DAN Bernd Müller aus Übach-Palenberg und zum 4. DAN HK-Ryu Frenk Rutten aus den Niederlanden.

Wer Interesse an der Ausbildung und dem Training in der modernen realistischen Selbstverteidigung Tai-Jitsu HK-Ryu hat, wendet sich bitte telefonisch an Manfred Wrobel unter Telefon 02451-46447 oder kommt montags oder donnerstags ab 18 Uhr in die Sporthalle der Gesamtschule in der Otto-von-Hubach-Straße.

Mehr von Aachener Zeitung