Übach-Palenberg: Tankstellenräuber entschuldigt sich während Überfall

Übach-Palenberg: Tankstellenräuber entschuldigt sich während Überfall

Reumütiger Räuber? Ein unbekannter Mann hat am Freitagabend eine Tankstelle auf der Maastrichter Straße überfallen. Bevor der Mann mit seiner Beute flüchtete, entschuldigte er sich bei einer Kassiererin.

„Tut mir leid”, sagte der Räuber der Frau, nachdem diese ihm Geld aus der Kasse der Tankstelle gegeben hatte. Der Mann hatte die Kassierin zuvor mit einer Schusswaffe bedroht und das Geld gefordert.

Nach Angaben der Polizei ist der Mann etwa 1,80 Meter groß und 20 bis 25 Jahre alt. Er ist schlank, hat kurze, dunkle Haare und hatte zur Tatzeit einen dunklen Kapuzenpullover, eine dunkle Hose und dunkle Schuhe an. Außerdem hatte er seinen Mund mit einem braunen Tuch verdeckt. Der Mann sprach akzentfreies Deutsch.

Mehr von Aachener Zeitung