Übach-Palenberg: Tankstelle überfallen: Suche nach Täter mit Höckernase

Übach-Palenberg: Tankstelle überfallen: Suche nach Täter mit Höckernase

Eine Tankstelle in Übach-Palenberg ist am Sonntag von einem unbekannten Räuber überfallen worden. Die Polizei hat eine Täterbeschreibung herausgegeben - auffällig ist die Nase des Mannes.

Gegen 21.40 Uhr betrat der Räuber den Verkaufsraum der Tankstelle an der Maastrichter Straße, bedrohte eine Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Als er es erhalten hatte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Carolus-Magnus-Allee.

Nach Angaben des Opfers war der Täter etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank. Er trug eine schwarze Kapuzenjacke und eine schwarze Jogginghose, dazu eine schwarze Wollmütze und einen rot-weißen Schal mit dem Aufdruck „FC“ sowie beigefarbene oder hellbraune Trekkingschuhe.

Auffallend war seine knöcherne Nase mit einem leichten Höcker. Wer Angaben zur Tat oder zum Täter machen kann, wende sich bitte an das Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452/920-0.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung