Übach-Palenberg: SV Schlafhorst bestätigt Vorstand

Übach-Palenberg: SV Schlafhorst bestätigt Vorstand

Der Leichtathletikverein SV Rot-Weiß Schlafhorst - satzungsgemäß „für körperliche und charakterliche Ertüchtigung der Mitglieder” zuständig - sieht sich auf Kurs. Das stellte Geschäftsführer Günter Wismann in der von 30 Mitgliedern besuchten Generalversammlung im Konferenzraum des Textilmaschinenbauers Oerlikon Schlafhorst, Übach-Palenberg, fest.

Der Vorstand wurde in seinem Amt bestätigt.

Der Werksclub verzeichnete bei 264 Mitgliedern zum 31. Dezember 2008 bei 33 Neuzugängen und 44 Abgängen einen leichten Rückgang. 2008 stand ganz im Zeichen des 40-jährigen Bestehens unter dem Motto „Klein, aber fein”. Allerdings ließen die Feierlichkeiten den Kassenbestand um 2200 Euro schrumpfen. es wurde aber auch kräftig investiert: 2550 Euro wurden für Sportgeräte ausgegeben, davon allein 924 Euro für ein Hammerwurfnetz und 802 Euro für einen Windmesser.

Für die Grillhütte wurden Tische und Bänke für 300 Euro bestellt. „Bisher konnten Vereine für die Anschaffung von Sportgeräten beim Landessportbund bzw. aus Lotto und Toto Zuschüsse beantagen. Doch leider sind diese bis auf weiteres ausgesetzt, und dieses führt zu der drastischen Kürzung der Zuschüsse für Übungsleiterkosten”, sagte Wismann.

Aufgrund steigender Kosten hat der Vorstand beantragt, die Mitgliederbeiträge 2009 geringfügig zu erhöhen. Im Haushaltsplan 2009 sind für die Reparaturen und Anschaffungen 7000 Euro eingeplant. Die dicksten Brocken sind neue Stabhochsprungstäbe für rund 2000 Euro sowie Hülle und Kissen für etwa 3500 Euro, neue Hürdenbretter für 500 Euro und Reparaturen an der Stabhochsprunganlage für 1000 Euro. Erfreulich, dass bis auf einen Unfall niemand bei Reparaturen zu Schaden gekommen war.

Kassenwartin Eva Zilgens legte wieder einen detailliert stimmigen Kassenbericht vor. Nach einstimmiger Entlastung standen Neuwahlen an, die unspektakulär über die Bühne gebracht wurden.

Der neue und alte geschäftsführende Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Wolfgang Gudduschat, 2. Vorsitzende: Jarnette Silvertand, Geschäftsführer: Günter Wismann, Kassenwartin: Eva Zilgens, Sportwart: Dieter Tobies, 1. Vorsitzender des Jugendausschusses: Alfred Reinhardt, Stellvertreterin: Anke Wefers