Geilenkirchen: Sternsinger sammeln in Geilenkirchen mehr als 20.000 Euro

Geilenkirchen : Sternsinger sammeln in Geilenkirchen mehr als 20.000 Euro

Mit einem Gottesdienst in St. Marien endete die Sternsingeraktion in Geilenkirchen. Das Thema lautete „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“. In den Gemeinden waren insgesamt über 200 Kinder und 80 Begleitpersonen unterwegs. So kam die stattliche Spendensumme in Höhe von 20.985,18 Euro auch dank der Freigiebigkeit der Geilenkirchener Bevölkerung zusammen.

Verantwortliche aus der GdG St. Bonifatius Geilenkirchen waren Silvia Beemelmanns für St. Mariä Namen Gillrath, Anja Mülders für St. Anna Tripsrath, Bertel Philippen für St. Johann Evangelist Prummern, Ellen Krudewig für St. Kornelius Grotenrath, Susanne Haselier für St. Willibrord Teveren, Helga Rick für Heilig Kreuz Süggerath sowie Beatrix Springer und Silvia Winzent für St. Mariä Himmelfahrt Geilenkirchen. Auch die Gemeindereferentinnen Frau Dürnholz und Frau Klüttermann hatten sich bei dieser Aktion mit eingebracht.

Alle Kinder waren auf die Sternsingeraktion vorbereitet worden. Sowohl in den Kommunionstunden, als auch in den Außengemeinden und bei einem Treffen in der Oase hatten sie Informationen zur Sternsingeraktion und dem diesjährigen Thema erhalten.

In jeder Gemeinde fand ein Aussendungsgottesdienst statt, der zum Teil von ehrenamtlichen Mitarbeitern vorbereitet und geleitet worden war. Nach den Aussendungsgottesdiensten zogen die Sternsinger von Tür zu Tür, brachten den Segen „christus mansionem benedicat“ (Christus segne dieses Haus) an und sammelten fleißig Spenden.

Ebenso wurden verschiedene Einrichtungen besucht wie Kindergärten, das Krankenhaus und Seniorenheime. Nach dem Gottesdienst, der von Pfarrer Peter Frisch zelebriert wurde, klang die Sternsingeraktion 2018 bei Kaffee, Kakao und Plätzchen in der Oase mit allen Beteiligten und Kirchenbesuchern gemütlich aus.

Die Verantwortlichen würden sich freuen, wenn sich für dieses Jahr wieder möglichst viele Kinder und Begleitpersonen melden würden. Wer an der Sternsingeraktion 2019 teilnehmen möchte, meldet sich im Pfarrbüro unter Telefon 02451/2724.

Mehr von Aachener Zeitung