1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Starkregen kann KW-Cup nicht stoppen

Kostenpflichtiger Inhalt: Geilenkirchen : Starkregen kann KW-Cup nicht stoppen

„Unsere Tennisanlage hatte sich in eine Seenlandschaft verwandelt, die sich dann auch noch zum Meer ausweitete“, blickte Ulla Symens auf das plötzliche Unwetter von Montag zurück. Aber selbst die außerplanmäßigen Wetterkapriolen mit Starkregen brachten die U12- und U16-Turniere kaum in Verzug, denn für die Spiele im Rahmen des laufenden KW-Cups war noch genug „Luft“ übrig.

W„ri haebn eid Selipre mti dem fhcifS umz aptrSpkor hLfreoho ragchebt dun tseprä sdni ise tim dre heäFr nrzkeücgemm“ku,o ersethzc ide giJturewdann von -RßWtoie cinGeeern.klhi ierD niwedoengt saehtcM teäthn fua ned üteedahbrnc leätpznensniT mi hhfoLero eud.fnnaegttts ieD Jsnug hamnne sda eheensGhc slgsen,ae lela wearn eßhiclcilhs hnco im .eRnnne

ielW udurfnag des enseRg redej ehnTilerme ma aMontg nru ien eSlpi etsbtineer nn,ktoe sthte für eehnlefd ersiuenGplppe hocn red hieegut oneMrg urz reggü.fVun tagciMthtthoicmnaw ratstet eid un,KOe-..Rd nnad geth es für dei nimnelhtneeed ksCarc mu ep,ilS zSat dun .Sgie

Am onrasetgnD dnneif die enledpEis rde 1U2 dun 6U1 ast.tt iMt rde uienghgrSe wrdi im csAnssluh rde djeigseriäh WiKCnsTeu-n-p uz denE n.gehe