1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Übach-Palenberg: Stadtverwaltung rät, keine Vögel im Naherholungsgebiet zu füttern

Übach-Palenberg : Stadtverwaltung rät, keine Vögel im Naherholungsgebiet zu füttern

Eigentlich ist das Naherholungsgebiet ein echtes Schmuckstück im Gesamtbild der Stadt Übach-Palenberg. Doch immer wieder wird bemängelt, dass zu wenig für seinen Zustand und für seine Nutzung getan wird, sei es in Sachen öffentliche Veranstaltungen oder in Sachen Vandalismus.

Nnu ehbatrc Caninro d,Whinoel inoektszerFioatdvrns rde taWiU-noFG,kr ni der uSnigtz des tHehsascusaussup dei kesart ktornueVg uchrd ide eenednvcreshi dtor eebedlnn neateVlrog ruz .ahcpSre ürgmBreiertes loafWngg isncgtuJnh CUD)( mathec ,ihcedlut sdas rde eDcrk achn reejd eiRgugnin crduh eid ltdavrawegnttuS g„zna elcnslh edrewi da“ esi.

ndU edr Etesr ondBgteieree leuHmt iazMn lletset est,f sads eshr ieevl güreBr dei eVölg äglriemeßg ürfntee.tt seiD ies auhc eni dGrnu üdf,ar asds wiiltemtlree trüapbehu so eviel glVöe vor Ort b.lnee Im einnS sde Skiatrebue sed lrtuaseiogbNsgeheehn ies se eahdr netshnsü,erwwc enwn ied teuenüngrtF lliengteest nwü.rde :nenD aWs eobn hntci enir mtk,om sums hcau hntic nnute deeriw saur.