Geilenkirchen: St. Josef: Beschluss zum Abriss ist rechtmäßig

Geilenkirchen: St. Josef: Beschluss zum Abriss ist rechtmäßig

Der Beschluss zum Abriss von St. Josef, den vorvergangene Woche der Geilenkirchener Bauausschuss gefällt hat, war rechtmäßig. Dies teilte Bürgermeister Thomas Fiedler am Mittwochabend auf Anfrage von Karl-Peter Conrads (CDU) im Rahmen der Ratssitzung mit.

Conrads, der als einziges Mitglied des Ausschusses gegen den Antrag gestimmt hatte, monierte in seiner Anfrage, dass über einen im Verlauf der Bauausschusssitzung formulierter Antrag auf Zurückstellung des Tagesordnungspunkts nicht abgestimmt worden sei.

Fiedler stellte klar, dass innerhalb von drei Tagen Einspruch hätte eingelegt werden müssen, um die Beschlüsse des Bauausschusses anzufechten. Davon abgesehen sei im Protokoll zur Sitzung gar kein Antrag auf Zurückstellung vermerkt.

(mh)
Mehr von Aachener Zeitung