Gangelt-Schierwaldenrath: Spielmannszug: Mit Heilpflanzen zu ersten Instrumenten

Gangelt-Schierwaldenrath: Spielmannszug: Mit Heilpflanzen zu ersten Instrumenten

Mittels einer findigen Idee erstanden im Jahr 1917 acht junge Schierwaldenrather ersehnte Musikinstrumente: Sie sammelten auf den Feldern pflanzliche Arzneibestandteile und verkauften sie an einen Apotheker.

Der lose Verbund begleitete dann Kirmessen und Schützenfeste mit Spielmannsmusik. Aus dieser kleinen Gruppe wurde bald ein stattliches Korps, so gilt 1924 als Gründungsjahr für das Trommler- und Pfeiferkorps. In diesem Jahr feiert der 1974 in Spielmannszug Schierwaldenrath umbenannte Verein sein 90-jähriges Bestehen.

Der Festreigen beginnt mit der musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes am Sonntag, 23. März, um 10.30 Uhr durch den Spielmannszug. Nach der Heiligen Messe mit Unterstützung des Projektchors „Instrument of Peace“ am Sonntag, 30. März, um 10.30 Uhr feiert man in Verbindung mit dem Gemeindefreundschaftstreffen der Spielmannszüge der Gemeinde Gangelt einen Konzertnachmittag in der Schützenhalle.