Gangelt-Stahe: Skat: Sechs Anwärter um die Meisterschaft

Gangelt-Stahe: Skat: Sechs Anwärter um die Meisterschaft

Der neunte Spieltag der Grenzland-Skatmeisterschaft brachte die Spitze noch enger zusammen. Heinz Randerath hatte keinen guten Tag erwischt und musste die Führung an Hubertus Christoph abgeben, der mit 2617 Punkten ein gutes Ergebnis nach Hause brachte.

Der Vorsprung beträgt sage und schreibe einen Punkt. Sieger wurde wie beim letzten Spieltag Günter Eichler aus Beggendorf, der beachtliche 3314 Punkte einfuhr.

Ergebnisse im Überblick

Am Ende des neunten Spieltages ergibt sich folgendes Bild: 1. Günter Eichler, Beggendorf, (3314 Punkte.), 2. Hubertus Christoph, Geilenkirchen (2617 P.), 3. Helmut Capellmann, Niederbusch (2572 P.), 4. Hugo Erkens, Stahe (2548 P.), 5. Reiner Heinrichs, Hülhoven (2436 P.), 6. Rudi Plum, Stahe (2120 P.), 7. Franz-Josef Speuser, Gangelt (2070 P.), 8. Walter Thoennessen, Übach (2039 P.).

Die Tabelle nach dem 8. Spieltag: 1. Hubertus Christoph, Geilenkirchen (16.537 P.), 2. Heinz Randerath, Wassenberg (16.536 P.), 3. Peter Reuters, Heinsberg (16.312 P.), 4. Walter Thoennessen, Übach (15.938 P.), 5. Theo Mengeler, Kreuzrath (15.628 P.), 6. Reiner Heinrichs, Hülhoven (15.599 P.), 7. Helmut Capellmann (14.997 P.), 8. Franz Lentzen, Kirchhoven (14.337 P.), 9. Werner Hermanns, Breberen (14.178 P.), 10. Franz-Josef Speuser, Gangelt (14.097 P.).

Der nächste Spieltag der Grenzland-Skatmeisterschaft 2017 findet am Freitag, 13. Oktober, um 19.30 Uhr in der Gaststätte Wolters, Bundesstraße 35, in Gangelt-Stahe statt. Alle Skatfreunde sind wieder herzlich eingeladen, wenn das Rennen um die Meisterschaft weitergeht. Vor allem unter den ersten sechs Tabellenplätzen wird es sicherlich ein spannender Wettkampf werden.

Mehr von Aachener Zeitung