Übach-Palenberg: Siegerehrung der Schützenbruderschaft „Am Scheleberg“

Übach-Palenberg: Siegerehrung der Schützenbruderschaft „Am Scheleberg“

„Leider hatten wir nur wenig Zuspruch“, sagte Heinz König, Chef der St. Rochus-Schützenbruderschaft Scherpenseel am Ende der zehnten Schießwoche. Die Bruderschaften aus dem Bezirksverband waren größtenteils nicht am Start, die anwesenden Schützen hatten aber eine gesellige Woche.

Die Siegerehrung fand im Schützenheim „Am Scheleberg“ statt. Auch der bessere Teiler-Faktor entschied über Sieg und Niederlage (Zahl der Ringe in Klammern):

Einzelwettkämpfe: (Herren, ab 45 Jahre): 1. Heinz König (50), 2. Frank Peters (49), 3. Herbert Heutz (49);

Bürgerpokal (Auflage offen): 1. Heinz König (49), 2. Ursula Heutz (49), 3. Ursula Ssykor (48);

Damenklasse (Auflage offen): 1. Karin Dick (50), 2. Doris Peters (50), 3. Heidi Rosellen (48); Luftpistole (offene Klasse): 1. Heinz König (46), 2. Johannes Nievelstein (43), 3. Herbert Heutz (38);

Sonderklasse (ab 14 Jahre, Auflage offen): 1. Heidi Rosellen (50), 2. Doris Peters (50), 3. Heinz König (50);

Mannschaftswettkämpfe: (ab 45 Jahre): 1. Karin Dick, Karl-Josef Dick und Frank Peters (296), 2. Karl-Josef Dick, Frank Peters und Heidi Rosellen (292);

Damenklasse (Auflage offen): 1. Sigrid Frantzen, Margitta König und Ursula Ssykor (288), 2. Karin Dick, Doris Peters und Heidi Rosellen (293);

Eheleute (Luftgewehr Auflage): 1. Doris und Frank Peters (198), 2. Karin und Karl-Josef Dick (196), 3. Margitta und Heinz König (191);

Sonderklasse (ab 14 Jahren): 1. Doris Peters, Frank Peters und Heidi Rosellen (297).

(mabie)
Mehr von Aachener Zeitung