1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Übach-Palenberg: Sicherheit im Rathaus ist Thema

Übach-Palenberg : Sicherheit im Rathaus ist Thema

Randalierende Kunden und Sorgen um die Sicherheit der Mitarbeiter gibt es nicht nur im Geilenkirchener Rathaus, für das bei Kosten von 35.000 Euro zunächst bis zum Jahresende ein Security-Dienst beschäftigt wird (wir berichteten). Im Übach-Palenberger Haupt- und Finanzausschuss wollte die UWG von der Verwaltung wissen, wie man im dortigen Rathaus auf ähnliche Vorkommnisse reagiere.

Im eäpsrchG tim rnreesu euntgiZ tereehcitb eid e-ondsiVzWUrteG Cirnoan delonWih vno bnPemrleo tim nrerinldaadnee c,tFehlnlüing eid mi hebÜacr Rtsuhaa zu enrei uerngalmriA erd Pilzieo rfhüget en.ähtt sgeAlndril hbea eid iPoelzi thnic mkneom ,nnökne da sei tmi meein adeenrn tasziEn iftbähtsgec wra. In lhecan-r,gbbePÜa os esrievrhetc trrBgmeeüesri gglnaofW ngtcJsinuh CU,()D cebaboeth nma mesaakmurf lchseo ognräVeg udn weerd ni egren Asrebpahc tim med etPlorsrnaa aslle üfr die ihitheSrce erd eMtratriebi ut.n

itrWee twlleo eid UGW nvo red treVunaglw eswis,n bo es t,immes sasd ide rnVlesdguchu rde ttadS bie 26 loMeinlni urEo ee.lgi ämeermrK jnörB ceBke gttäbieste ide elucdhöhSehn nud ntanne hauc die nredGü dr.üfa

Im enegagenvrn Jhar ebah mna ufitlpVehcgnnre aus dre egneetDeaaigVi-htrnrv rde daStt (Wtente afu dne suKr esd iScewherz Faen)nkr akblnecwi en.smsü mduAeßre eabh ide iglitBugnee am eeoevgrgierEsnrr rnEow im mhRena dre ebarVge edr nsakeerssizeosWnon deGl sott.eekg nhcDone sei es uneel,ggn ebttneo red Kre,mmeär ide snstiZal uz nnskee.