Geilenkirchen: Sich beim Adventssingen auf die wichtigen Dinge besinnen

Geilenkirchen: Sich beim Adventssingen auf die wichtigen Dinge besinnen

Schon zum dritten Mal fand das Adventssingen der evangelischen Kirchengemeinde Geilenkirchen bei Familie Wolf statt.

„Es ist immer wieder schön, wenn wir hier gemeinsam zusammenkommen und ein paar ruhige Minuten in der stressigen Adventszeit miteinander verbringen können“, sagt Heike Wolf. Mit dem Lied „Wir sagen euch an den lieben Advent“ begann das schon zur Tradition gewordene Adventssingen.

Danach ging es weiter mit einer kleinen Geschichte und zwar mit „Tannengeflüster“ von James Krüss, ehe man das Lied „Oh Tannenbaum“ anstimmte. Dann wurde es besinnlich mit dem Gedicht „Die gute Nacht“ von Bertold Brecht, in dem es um den Tag der Geburt Jesu geht. Weiter ging es mit „Es ist für uns eine Zeit angekommen“ von Paul Hermann und mit dem Text „Ich wünsch dir Zeit“, indem es darum geht, in der Adventszeit auch mal zur Ruhe zu kommen und sich auf die wichtigen Dinge im Leben zu besinnen.

Zum Abschluss wurde noch ein Licht auf den hauseigenen Teich hinausgesendet, begleitet von stillen Wünschen der Anwesenden und das Lied „Oh du fröhliche“ wurde abschließend gesungen.

Anschließend lud Familie Wolf noch zum gemütlichen Beisammensein auf ihre Terrasse ein.

(jh)