Geilenkirchen: Sehr gute Leistungen bei letzter Gürtelprüfung vor den Sommerferien

Geilenkirchen: Sehr gute Leistungen bei letzter Gürtelprüfung vor den Sommerferien

Kurz vor den Ferien fand für den Nachwuchs des Budo Sport Clubs Geilenkirchen die Gürtelprüfung statt. „Da überwiegend sehr junge Judoka teilnahmen, war die Nervosität groß, zumal es für einige die allererste Prüfung war“, berichtet Pressewart Peter Kaminski.

Er freute sich wie auch die Prüfer Karin Hölscher und Elmar Schneider über viel Motivation bei allen Prüflingen. Zu zeigen waren Fallschule, Würfe aus dem Stand und der Bewegung sowie Bodentechniken. Abschließend musste in einem Übungskampf — dem Randori — miteinander gekämpft werden.

„Dies ist für die Kinder immer ein großer Spaß, und so wurde es gegen Ende der Prüfung auch ein wenig laut auf der Matte“, so Kaminski weiter. Schließlich zeigten aber alle Judoka überzeugende Leistungen und bestanden allesamt überzeugend ihre Prüfung.

Die Ergebnisse: Weiß-Gelb (8 Kyu): Aaron Dietrich, Cassian Dietrich, Thilo Jansen und Jonathan Kempen; Gelb-Orange (6 Kyu): Timo Luca Molls, Fabian Schlüsener, Elonga Wakasonga, Valentin Kaminski und Roman Heinz.

(mabie)
Mehr von Aachener Zeitung