1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Gangelt: Schweinewetter verhagelt dem Freibad gründlich die Bilanz

Gangelt : Schweinewetter verhagelt dem Freibad gründlich die Bilanz

„Miserabel!“ Anders lässt sich wohl nicht zusammenfassen, was es über die Freibadsaison zu sagen gibt. Die Besucherzahl schwankte in den letzten Jahren immer so um die 60.000 pro Saison. Den Negativ-Ausreißer von 2011, als nicht mal 40.000 Gäste den Weg in das herrlich gelegene Bad fanden, hat man in dieser Saison unterboten.

0.0936 rewan se ibs Mt.ciohwt Udn cnohs am aoSgnnt ecislhßt sad brieFad esien eoTr für sedei nSsio.a edrnähW 0121 die csnotenKkedug ebi gdreae mla 84 etzrPon lga, rdwi sda in emides harJ olwh on.ternubte 0290 udn 0,120 las drun 00.506 Bhuesrce shic bie moetll tmwroreteSem mi eibdrFa eah,bülntk edurwn über 07 oerPznt tngKckeoseund .ehicrtre

ieB mdeje ettWre ifnetd amn ied hrisewmrFhücm im aesWrs — auisq edn athner enKr. True ebinlbe med adB gidnlserla chau edi Chtaon.e lreaZhiehc oälPnieeztizesi raenw .ögnti Ein netreiichsehisdSt tat na etsurehcnesrakb Taneg eiens tieAbr — aerb acuh red konnte nhcti ee,dhrrnvin assd erdewi aielmn eni chmSeimtrwesim nefrnegigfa nud cehlbrhei rvtezelt .dwreu