Übach-Palenberg: Schon wieder Unfall mit fünf Verletzten

Übach-Palenberg: Schon wieder Unfall mit fünf Verletzten

Erneut hat sich an der Kreuzung Roermonder Straße/Friedrich-Ebert-Straße in Übach-Palenberg ein schwerer Unfall ereignet, bei dem fünf Menschen verletzt worden sind.

Am Sonntag um 16.10 Uhr wollte ein 35-jähriger Mann aus Geilenkirchen mit seinem Auto von der Landesstraße 164 nach links in die Landesstraße 225 in Richtung Baesweiler abbiegen. Dabei prallte er mit dem entgegenkommenden Wagen eines 78-jährigen Mannes, ebenfalls aus Geilenkirchen, zusammen.

Durch den Aufprall wurden beide Autofahrer sowie vier Mitfahrer des 35-Jährigen, darunter zwei Kinder im Alter von drei und acht Jahren, verletzt. Eine 33-Jährige wurde schwer verletzt, die übrigen Geschädigten hatten Glück im Unglück.

Es handelt sich bereits um den dritten Unfall binnen weniger Monate auf der Roermonder Straße, bei dem jeweils genau fünf Menschen verletzt wurden, und bereits um den zweiten an genau dieser Stelle. Unfallursache war in allen drei Fällen, dass ein Verkehrsteilnehmer die geltende Vorfahrt missachtete.

Der Polizeisprecher Karl-Heinz Frenken bestätigte am Montag, dass dies ein Thema für die Unfallkommission des Kreises Heinsberg werden könnte.

(jpm)
Mehr von Aachener Zeitung