Geilenkirchen: „Schneehasen“ baggern und schmettern am besten

Geilenkirchen: „Schneehasen“ baggern und schmettern am besten

Im Veranstaltungskalender in Gangelt hat sich das Volleyballturnier des VCG Gangelt einen Stammplatz erobert. Neben Volleyballerinnen und Volleyballern des ausrichtenden Vereins Gangelt nahmen auch Spielerinnen und Spieler von den befreundeten Vereinen TuS Birgden, TuS Porselen und TV Karken teil.

Es wird aber nicht mit eingespielten Mannschaften gebaggert und geschmettert, sondern aus den zur Verfügung stehenden Volleyballern werden bunte Teams gemischt.

Das ergibt spannende Konstellationen, und in bunt gemischten Mannschaften zeigt im Spiel „Jeder gegen jeden“ so mancher sein außergewöhnliches Talent. Am Ende waren es die „Schneehasen“, die sich mit wenigen Punkten Vorsprung vor der „Chaostruppe“ als Turniersieger platzieren konnten.

Es folgten knapp geschlagen die „Röhrenden Rentiere“, „Schlaflos“ sowie „Die Gewinner vom letzten Jahr“ und „Wer fehlt denn noch?“. In geselliger Runde wurden die Sieger ausgezeichnet und anschließend wurde gemeinsam gefeiert.

Mehr von Aachener Zeitung