Geilenkirchen: Rund 500 Jecke ziehen durch Würm

Geilenkirchen: Rund 500 Jecke ziehen durch Würm

Gut 500 Jecke in 22 Gruppen und auf Wagen zogen durch Würm. Los ging es in Honsdorf, über Leiffarth ging es dann ab ins Herz des Würmer Ortskerns, wo der närrische Lindwurm dann schließlich auch endete.

Die zahlreichen Zaungäste durften sich nicht nur über einen Kamellehagel vom Regentenpaar Maharadscha Mohinder I. und seiner Maharani Manjit I. und dem Kinderprinzenpaar Jaskaran und Jessica freuen. Für Auge und Ohr war jede Menge dabei, von der Live-Musik der „Roten Funken“ aus Würm oder dem Trommler- und Pfeiferkorps Bauchem über die tollsten Kostüme war für viel Unterhaltung gesorgt.

Bunt musste es auch in Würm sein, da machten die Clowns ihre Aufwartung.

(mabie)
Mehr von Aachener Zeitung