Übach-Palenberg: „Rufus Zuphall” und German Rock spielen im Tatort

Übach-Palenberg: „Rufus Zuphall” und German Rock spielen im Tatort

Die Band „Rufus Zuphall” spielt am Samstag, 21. Mai, im Tatort Musicclub in Übach-Palenberg. Einlass ist um 20 Uhr.

„Rufus Zuphall” ist eine der bedeutenden Bands des progressiven German Rock der 70er Jahre.

1969 in Aachen gegründet, verschmolz die Band treibenden Gitarrenrock, angelsächsischen Folk, klassische Versatzstücke und einen Hauch von Blues zu einem eigenständigen, unverwechselbaren Stil, in dem die Querflöte einen dominierenden Part übernimmt.

Nachdem die Band sich 1973 nach zwei LP aufgelöst hatte, fanden sich 1999 die Urmitglieder Klaus Gülden (Flöte), Günter Krause (Gitarre) und Helmut Lieblang (Bass), verstärkt durch Keyboarder Gero Körner und Schlagzeuger Roland Hegel, wieder zusammen und knüpften da an, wo sie vor 27 Jahren aufgehört haben. Tickets gibt es um im Tatort.