Geilenkirchen: Qualifizierte Hilfe für Familien

Geilenkirchen: Qualifizierte Hilfe für Familien

Sechs weitere Tagespflegepersonen haben erfolgreich über das Jugendamt der Stadt Geilenkirchen die Prüfung zur Tagespflegeperson abgelegt.

Die Zertifikate konnten im Rahmen einer kleinen Feierstunde übergeben werden. Vorangegangen war ein 80-stündiger Kurs, der den Bewerberinnen grundlegende Kenntnisse in Pädagogik, Psychologie, Medizin und Recht vermittelt und sie so intensiv auf ihre abwechslungsreiche Aufgabe vorbereitet.

Diese Qualifizierung ist in der Regel Grundvoraussetzung, um öffentlich geförderte Kindertagespflege auszuüben.

Auch nach Abschluss steht den Tagesmüttern das Jugendamt beratend zur Seite und versteht sich für interessierte Eltern als Begleiter, um Familie und Beruf oder Ausbildung besser miteinander vereinbaren zu können.

Der Kurs ist kostenlos und wird geleitet von Daniela Waltmann, Diplom-Sozialpädagogin beim Jugendamt der Stadt Geilenkirchen. Der nächste Kurs beginnt voraussichtlich nach den Sommerferien.

Informationen, auch über Tagespflege im Allgemeinen, können montags bis donnerstags unter der Durchwahl 02451/629-329 bei Daniela Waltmann erfragt werden.