1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Amtsgericht Geilenkirchen: Prozess um Schändung des jüdischen Friedhofs erneut verschoben

Amtsgericht Geilenkirchen : Prozess um Schändung des jüdischen Friedhofs erneut verschoben

Eigentlich sollte der Prozess am 8. Dezember neu starten. Was die Gründe für die Verschiebung sind und wann es jetzt vor dem Amtsgericht Geilenkirchen weitergeht.

erD rsPesoz ma Amtrgstehci gneeg iwez ePosnner asu edm heeetmsctrerxn km,Stpure denne eid hnäcuSgnd esd djneihcsü droeiFesfh ncnel inGhirieke oofwegerrvn r,wdi nfidte auhc im emzDbeer inhct stt.at achmedN re sohnc iamlen ttzglpae udn nue afu nde .8 eDreezmb etnrtrimie erwdon ,war osll re nun rset ma .82 anJaru 2022 .tsnettdniaf

reD roDreitk dse srAtcitmhesg heiiee,clnnkGr ibaseStan reewgH, titeel eiserd nZtgeui i,mt rduGn adfrü ise ide uarnnEkgkr der rni.iRchte Zvour awr rde szerosP cnohs enamil mi iuJn ndu annd mi tgAusu rtrmiteeni eesweg,n esmtus reetinzesi baer usa cncieehhrdusleitn nrGndeü nrhbeosvce dern.ew Am .51 erpeebmSt bagnne er gween eesni zu ätsp eulngeeslttz asutGetcnh mit geVeurgzönrne ndu raw im rbtOoke wnege eesin ntanerekkr lswnatA .tpgetalz

rfroVgoeenw dwri dne bendie eAtkgangeln sau den edmeeGinn tnGgeal nud lftnaekS dei ruSöntg rde therenTuo udn gegcSähc,ndhbisau genagneb mi meeeDzrb 0921.