1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Pferd kommt im Feuer zu Tode

Kostenpflichtiger Inhalt: Geilenkirchen : Pferd kommt im Feuer zu Tode

„Es ist eigentlich immer gleich, es ist ein gewisses Geltungsbedürfnis”: Das sagte ein Brandsachbearbeiter in der Verhandlung vor dem Schöffengericht aus.

nssalA rüfda raw ied lAagken negge enein hgi2e7Jän-r usa cedhlWf,atu red in nieesr nudr jiewhrizeäng tiiDseznet bei rde egFeiilrnwil rFeruehew zmu nniee hticn anherenovd räeBnd edetelm,g muz rdnenae ndäeBr essbtl egtelg enahb slol. So eshti die onv aatnsawltatS nKmfaaun vleresnee enhglfisarktcA mesangist iezw hlaralemFe dun eriv egrerßö nud keirelen änrBed, ied edm knAetgganle urz tasL eglgte n.ewrde nI edn enrset edbeni enäFll awr dre nMa,n der mi pfuHrbateu stdelgänisstb si,t äd.ngetgis ll”sA,„idrgne nwtdea inse r,ieVgtdieer acRteasltnwh rWerne Kgi,nrs ie,n hta„ er keine äunklrrgE ürfd,a uarmw er ishc enrut lechmfsa maNen ieb dre lortenauftrzeN lemetdge .”tah cuhA ni end ednaern Fell,än ni ndnee se zu Bänernd ma,k ide äecSdhn wzsncieh 500 dun udrn 00700. ourE evtsn,hruarce ewbio ahuc ein dPefr ums eLben akm dnu enie ecneuSh ariterenne,nbd rwa erd neteAklgag rmmei iener di,renengje edi ,hics dslaergiln imerm rutne flehmsca en,aNm bei edr fNnmuemorrtu de.tenlem