Gangelt: Pfadfinder holen das Friedenslicht aus Betlehem

Gangelt: Pfadfinder holen das Friedenslicht aus Betlehem

Auch in diesem Jahr holen die Gangelter Pfadfinder wieder das Friedenslicht aus Betlehem in Aachen ab und teilen es am 3. Advent, 11. Dezember, aus.

Die Aussendungsfeier findet ab 17 Uhr in der Kapelle der Gangelter Einrichtungen Katharina Kasper ViaNobis, Bruchstraße 6, statt. In diesem Jahr lautet das Motto: „Frieden: Gefällt mir“.

Die Friedenslichtaktion 2016 setzt einen Schwerpunkt auf Soziale Netzwerke, denn das Netz verbindet die Menschen und kann dazu beitragen, die Idee des Friedenslichtes — ein Europa in Frieden — zu verbreiten. Die Gangelter Pfadfinder laden alle Interessierten zur Aussendungsfeier ein, damit das Friedenslicht an Weihnachten in möglichst vielen Häusern brennen kann.

Die Aktion „Friedenslicht“ gibt es seit 1986. Sie wurde vom Österreichischen Rundfunk ins Leben gerufen. Jedes Jahr entzündet ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem. In Wien wird es an Pfadfinder aus ganz Europa und darüber hinaus weitergereicht. Ab dem 3. Advent wird das Friedenslicht in Deutschland verteilt.