1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Per Kutsche die schöne Heimat erkundet

Geilenkirchen : Per Kutsche die schöne Heimat erkundet

Zum siebten Mal veranstaltete der Verein der Freizeitfahrer- und Reiter im Kreisverband Aachen von Geilenkirchen-Tripsrath aus eine Kutschenausfahrt in die freie Natur. Rund 40 Teilnehmer aus der Region und dem benachbarten Belgien nutzten mit elf Kutschen den Herbstanfang mit seiner herrlich frischen Luft und machten sich in Tripsrath auf den Weg.

vruoZ taeth nplaaK ndaseAr iregK tsteoG egeSn tbenere nud edr aflGlshsetce niee uegt eRise sühetgc.wn Die seKucnht eswio erid rRiete mneemslat isch zur eelhftdrarF eiw ni jdmee Jhra fau emd eennsAw nov renIe dun ecahilM artneetS na der saeArnßna.t eiD iFeimla eetSrtan eatht die kppna rgieüdentdis thaurfsA dcuhr ldeF dun Fulr naiesrogrti ndu mi Vdrelfo üfr ide enwogdenti ggulfnerVep gtro.egs eFadirisnzen Dre geW üthfer eid pnnGseea ma rcHoieehdh Wadl iboerv ni inuctghR vneoH dnu ewiert ncha menrmeD ndu zcü.urk nI mdeej ahrJ ähltw die Fieamil tetrnaSe ieen eneadr ekcetSr für dne ynovCo„ dre en.ntogetaW” Iremm dweeri eegizn ichs edi tiemesn erd hueratrofA nud tPnneaass atsriinfze nvo edm kinblcA erd ibernreaenvdofh teKhusn.c