Übach-Palenberg: Parkendes Auto im Gegenverkehr gerammt

Übach-Palenberg: Parkendes Auto im Gegenverkehr gerammt

Aus noch ungeklärten Gründen geriet ein 65-jähriger Mann aus Übach-Palenberg am Montag mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und rammte ein dort parkendes Fahrzeug.

Der Mann war gegen 6.30 Uhr auf der Brünestraße in Richtung Roermonder Straße unterwegs. Durch die Wucht des Aufprall verletzte sich der 65-Jährige schwer und musste zunächst an der Unfallstelle medizinisch versorgt werden, bevor er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in das Geilenkirchener Krankenhaus gebracht werden konnte.

An beiden Fahrzeugen entstanden erhebliche Sachschäden. Die polizeilichen Ermittlungen zum genauen Unfallhergang sind eingeleitet. Zur Klärung der Unfallursache und der Fahrweise des verunglückten Fahrers sucht die Polizei noch Zeugen. Hinweise an das zuständige Verkehrskommissariat in Heinsberg, Telefon 02452/9200.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung