Geilenkirchen: „Park open”: Sommerfest mit viel Musik im Wurmauenpark

Geilenkirchen: „Park open”: Sommerfest mit viel Musik im Wurmauenpark

Unter dem Motto „Park open” hat die Stadt Geilenkirchen 2010 erstmals eine Veranstaltungsserie ins Leben gerufen, die in der Sommerzeit den Daheimgebliebenen eine Abwechslung vom Alltag und etwas Unterhaltung bieten soll.

Nach zwei erfolgreichen Jahren wird „Park open” auch 2012 fortgesetzt. In Zusammenarbeit mit der Stadt veranstaltet der Tanzsportverein (TSV) Geilenkirchen am Sonntag, 26. August, ab 12 Uhr im Rahmen von „Park open” sein Sommerfest im Wurmauenpark.

In den über 20 Jahren seines Bestehens konnten die heute rund 50 aktiven Mitglieder zahlreiche Erfolge feiern. So sicherte sich der Tanzsportverein mehrere Landestitel in verschiedenen Kategorien im Solo- und Mannschaftstanz. Mit einem abwechslungsreichen Programm möchte sich der TSV einem breiten Publikum vorstellen. Natürlich stehen die Vorführungen der jungen Tänzerinnen und Tänzer ab 13 Uhr im Mittelpunkt. Desirée Keufen, Vize-Landesmeisterin Gardetanz Solo, ist ebenso dabei wie Gardesolotänzer Paul Reppenhagen.

Die TSV-Formationen Dance Illusion und Jollydancers sowie „Slide Dance” aus Limburg werden beste Tanzaction zeigen. Daneben wird Sängerin Julia Dreher, die ebenfalls aktiv im TSV tanzt, mit ihrer herausragenden Stimme das Publikum begeistern.

Gefördert wird die Veranstaltung von der Arbeitsgemeinschaft Grenzland Heinsberg-Limburg, die sich deutsch-niederländischen Aktivitäten annimmt. Nebenbei sorgen Spielmobil und Hüpfburg für Abwechslung bei den Kindern. Der Eintritt zum Sommerfest ist frei.

Mehr von Aachener Zeitung