Übach-Palenberg: Noch kein Urteil am Landgericht zur Übach-Palenberger Stadthalle

Übach-Palenberg: Noch kein Urteil am Landgericht zur Übach-Palenberger Stadthalle

Das ausgehende Jahr 2017 bringt hinsichtlich der Stadthalle in der Freiheitstraße keine Klarheit: Bei einem Verkündungstermin am Landgericht wurde am Freitag kein Urteil gefällt. Stattdessen machte der Richter deutlich, dass er weiter Klärungsbedarf sieht, um über eine Räumungsklage zu entscheiden.

Diese versucht der Besitzer der Stadthalle und des dazu gehörenden Hotels gegen einen Pächter durchzusetzen, weil dieser die Pacht nicht bezahle. Der Pächter hingegen sieht sich durch den Besitzer getäuscht, vor allen Dingen wegen nicht erteilter Konzessionen sowie wegen angeblicher Mängel am Gebäude.

Der Klärungsbedarf des Gerichts bezieht sich auf eine angeblich defekte Heizungsanlage. Die Parteien haben vier Wochen Zeit für eine Stellungnahme. Hinsichtlich der nicht erteilten Konzessionen indes sieht das Gericht offenbar keinen Sachverhalt, der im Sinne des Pächters auszulegen wäre.

Vor Februar ist nicht mit einer Entscheidung zu rechnen, teilte das Landgericht Aachen am Freitag mit.

(jpm)