Geilenkirchen: Neunjähriges Mädchen bei Unfall schwer verletzt

Geilenkirchen: Neunjähriges Mädchen bei Unfall schwer verletzt

Ein neunjähriges Mädchen ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Geilenkirchen schwer verletzt worden. Gegen 14.10 Uhr wollte das Mädchen, das einen Schulranzen auf dem Rücken trug, die Landstraße an einer Querungshilfe von der Schillerstraße in Richtung Blumenstraße überqueren.

Ein 61-jähriger Mann aus Hückelhoven befuhr mit seinem Ford die Landstraße vom Berliner Ring kommend in Richtung Tripsrath. An der Querungshilfe erfasste er mit seinem Fahrzeug das Kind. Die Neunjährige wurde zu Boden geschleudert und erlitt so schwere Verletzungen, dass sie mit einem Rettungshubschrauber zur stationären Behandlung ins Krankenhaus geflogen werden musste.

Die Landstraße wurde während der Unfallaufnahme zwischen der Straße Berliner-Ring und der Franz-Kafka-Straße am Nachmittag für einige Stunden komplett gesperrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung