Gangelt: Neuer Verband gegründet: CDU-Senioren gehen an den Start

Gangelt: Neuer Verband gegründet: CDU-Senioren gehen an den Start

Nun ist es endlich soweit: einen weiteren weißen Fleck im Kreis Heinsberg konnte Hans-Josef Heuter, Kreisvorsitzender des CDU-Seniorenverbands, tilgen. Im Hause Hamacher wurde ein CDU-Seniorenverband für die Gemeinde Gangelt gegründet. Es handelt sich um CDU-nahe Senioren, die auch im Seniorenalter oder kurz vor dem Seniorenalter politisch aktiv bleiben und mitgestalten wollen.

Diese Idee hatte bereits seit mehreren Monaten im Raum gestanden, nun ist die endlich umgesetzt.

Einer der Fürsprecher war Willi Schürgers, einstiger Ortsvorsitzender von Gangelt und ein Mann mit großer politischer Erfahrung. Zur Gründungsversammlung begrüßte CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Dr. Heiner Breickmann mit Bürgermeister Bernhard Tholen sowie Hans-Josef Heuter und Herbert Jetten vom Kreisvorstand die Ehrengäste.

Die Vorstandswahlen verliefen recht zügig, die Weichen waren bereits im Vorfeld gestellt worden. Zum Vorsitzenden der Gangelter CDU-Senioren wählte die Versammlung Franz Molls, Vertreter ist Dr. Heiner Breickmann. Schriftführer wurde Paul Freches (Stahe). Als Beisitzer sind Paul Freches (Kreuzrath), Willi Bomanns, Leo Vaßen, Willi Schürgers, Martin Offergeld und Jack Drießen dabei. Am Abend wurde auch deutlich herausgestellt, dass auch Nicht-Parteimitglieder der CDU sich im Senioren-Gemeindeverband einbringen können und hier Mitglied werden können.

Kreisvorsitzender Hans-Josef Heuter gratulierte zur Gründung des Gemeindeverbandes und bot weiterhin jegliche notwendige Unterstützung durch den Kreisvorstand an.

(agsb)
Mehr von Aachener Zeitung