Geilenkrichen-Gillrath: Nägel und Schrauben unter parkende Fahrzeuge gelegt: Zeugen gesucht

Geilenkrichen-Gillrath: Nägel und Schrauben unter parkende Fahrzeuge gelegt: Zeugen gesucht

Unbekannte Täter haben wohl in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Geilenkirchen Nägel und Schrauben unter die Reifen parkender Fahrzeuge gelegt.

Wie die Polizei mitteilt, entdeckten die Bewohner eines Hauses an der Marienstraße am Freitag gegen 14 Uhr die Gegenstände unter den Autos. Die beiden Wagen standen seit dem Donnerstagabend auf Parkflächen vor dem Haus. Da die Schrauben und Nägel vor Fahrtantritt entdeckt wurden, blieben die Fahrzeuge unbeschädigt.

Um diesen versuchten gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr zu klären, sucht die Polizei nun Zeugen des Vorfalls. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter 02452/9200 entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung