Gangelt/Melick: Nach Schießerei: Verfolgungsjagd Richtung Gangelt

Gangelt/Melick: Nach Schießerei: Verfolgungsjagd Richtung Gangelt

Nach einer Schießerei an einer Tankstelle in Melick hat die niederländische Polizei am Dienstagabend vier Verdächtige festgenommen, die mit einem Auto über die deutsche Grenze und schließlich wieder ins niederländische Brunssum geflohen waren.

Bei der Schießerei handelt es sich nicht um einen Raubüberfall: Eine Ausseinandersetzung im Ladenlokal der Tankstelle war gegen 21 Uhr offenbar eskaliert. Verletzt wurde niemand. Es ist noch nicht klar, wie viele Schüsse abgegeben wurden. Auch der Grund für den Streit ist noch nicht bekannt.

Anschließend flohen die Täter in einem Auto, das die Polizei über Saeffelen und Gangelt verfolgte. Die Jagd endete gegen 21.30 Uhr im niederländischen Brunssum, wo die Polizisten die vier Verdächtigen in der Nähe der Akerstraat festnehmen und in Handschellen abführen konnten.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung